Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

Ulrike Lammers

Ulrike Lammers
Ulrike Lammers
Ich bin am 15.04.1960 in Mönchengladbach/Neuwerk geboren und wuchs in Viersen/Helenabrunn auf. Nach meinem Abitur am Viersener Mädchengymnasium, habe ich in Düsseldorf Englisch, Spanisch und Pädagogik auf Lehramt studiert, später auch Französisch. Nach Beendigung meines Grundstudiums habe ich mich als alleinerziehende Mutter um die Erziehung meiner Tochter Diana gekümmert, die inzwischen 26 Jahre alt ist. Als meine Tochter im Schulalter war, habe ich eine Umschulung zur Industriekauffrau an der DAA in Mönchengladbach absolviert.

Seit 1991 arbeite ich nun schon bei der Firma USG Deutschland GmbH im Gewerbegebiet Mackenstein in der Verwaltung. Im Jahr 2001 wurde ich in den Betriebsrat der Fa. USG gewählt und bin stellvertretende Betriebsratsvorsitzende. Durch die Betriebsratsarbeit hatte ich auch viel mit der Gewerkschaft IG-Metall in Mönchengladbach zu tun und engagierte mich dort als Mitglied der Delegiertenversammlung. Im letzten Jahr wurde ich in den Vorstand der IGM in Mönchengladbach gewählt. Auf dem Gewerkschaftstag in Leipzig im Jahr 2007 wurde ich beim Parteienabend Mitglied der SPD, geworben durch den damaligen Vorsitzenden der SPD Kurt Beck.

Ich wollte mich von Anfang an in der SPD engagieren und meine Erfahrungen in die Parteiarbeit einbringen. Ich bin im Ausschuss für Soziales und Gesundheit, im Ausschuss für Straßenbau und Verkehr sowie in der AFS und der AFA tätig.

Insbesondere setze ich mich für soziale Gerechtigkeit und für Bildung und Weiterbildung ein und habe hierfür in der SPD meine politische Heimat gefunden. Seit Januar bin ich zur ehrenamtlichen Richterin beim Sozialgericht in Düsseldorf berufen worden.

Nach mehreren Jahren, in denen ich mich als sachkundige Bürgerin engagierte, bin ich nun seit 2012 Ratsfrau im Viersener Stadtrat.