Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

24. April 2018
Debatte um Stolpersteine

SPD: "Es geht um Opfer, nicht um Eigentümer"

Gedenken an an Opfer aus Süchteln
Manuel García Limia
Manuel Gracía Limia, Fraktionsvorsitzender der Viersener SPD
Die SPD bleibt bei ihrer Haltung: Es darf nicht von einzelnen Hausbesitzern abhängig sein, wie die Stadt den Opfern des Holocaust gedenkt. Die "Stolpersteine" liegen bereits in Viersen und Dülken. Es handelt sich um öffentlichen Raum, über den der Stadtrat als Vertreter aller Bürgerinnen und Bürgern entscheidet.

"Es geht um die Opfer, nicht um die Eigentümer", sagt Manuel García Limia, der Fraktionsvorsitzende der SPD in Viesen.

RP: Debatte um neue Stolpersteine